Hier präsentiere ich meine Seiten zum Thema ...

  

         

  

Anmerkung zu den Bildern: Die meisten Bilder können durch "Rechtsklick" > "Grafik anzeigen" größer angezeigt werden.

Auf Wunsch und für private Zwecke kann ich die Bilder auch noch in etwa doppelter Größe zur Verfügung stellen.

Eine Weiterverbreitung meiner Bilder bedarf meiner ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

  

 

Meine

 

 

ist

 

 

 

  

Eine sehr gute Orgel mit einem kleinen "Handicap" zu einem sehr guten Preis!:

 

Meine gepflegte WERSI® Vegas (CS 70), die ich seit November 2017 besitze, ist momentan noch mein aktuelles "Hauptinstrument".

 

Trotzdem möchte ich sie schweren Herzens verkaufen, da zeitweise ein Fehler auftritt, mit dem man leben kann,

den ein Kenner der WERSI®-Elektronik vermutlich aber auch leicht selbst beheben kann. Näheres dazu siehe weiter unten.

 

Die fast baugleichen Modelle Vegas (transportabel) und Verona (ortsfest) werden immer noch recht hochpreisig angeboten

(wenn überhaupt mal eine angeboten wird);
insofern ist meine Preisvorstellung (1.950,00 € VB) bei Berücksichtigung der guten Ausstattung
und mit deutlichem Abschlag aufgrund des unten beschriebenen Fehlers realistisch.

 

(Das Acryl-Notenpult ist dabei; meine externen Lautsprecherboxen sowie eine Bank gehören nicht dazu).

 

Übrigens: Die Orgel gehört zu den Modellen, die bei WERSI auf das aktuelle OAX®-System umgerüstet werden können,

so dass Sie dann über die neueste Technik verfügen würden!

(Damit wäre das derzeitige technische Problem auch nicht mehr relevant.)

Wenn ich das nötige "Kleingeld" hätte, würde ich die Orgel behalten und die Umrüstung machen lassen.

 

 

Zunächst einige Ausstattungs-Highlights:

(Die genannten Aufpreise stammen aus der WERSI®-Preisliste und dienen lediglich der Information zum Wert der Orgel.)

 

 

Die Orgel stammt ursprünglich aus dem Jahr 2001, und wurde, wenn gewünscht oder notwendig, stets

durch WERSI®-Service-Techniker gewartet bzw. aufgerüstet (z. B. WERSI® Halsenbach, WERSI® Bochum u. a.).

Der Vorbesitzer hat seit dem Erstkauf insgesamt mehr als 24.000,- € in die Orgel investiert!

Motherboard, Netzteil und Festplatte wurden zuletzt im Jahr 2015 erneuert, sind also recht aktuell!

 

Erwähnen möchte ich noch, dass ich zusammen mit einem sehr musikalischen WERSI-Orgel-Fan in wochenlanger Arbeit

all die vielen hundert internen Sounds durchgehört und nur die besten davon auf die Klangebenen der Soundgruppentaster programmiert habe!

Der Käufer bekommt also ein sehr aufgeräumtes System mit den besten der besten Sounds im schnellen Zugriff

(alle übrigen Sounds sind natürlich weiterhin im Speicher vorhanden und sofort verfügbar).

 

 

Nun zum erwähnten, ab und zu auftretenden Fehler:

 

Nach dem Einschalten werden WINDOWS® und OAS® vollständig hochgefahren und geladen,
und die Bedienungshandlungen per Taster, TouchScreen usw. zeigen Wirkung.
Auch Rhythmen, Schlagzeug, Begleitung, MIDI-, WAV- und MP3-Klänge können normal erklingen,
allerdings bleiben in manchen Fällen nach dem Einschalten und Hochfahren alle Manual- und Pedaltasten wirkungslos

(die Tastendrücke werden dann vom System nicht erkannt und verarbeitet; die rote LED auf dem E/A-Board blinkt).
Nach dem erneuten Aus- und Wiedereinschalten funktioniert dann meist alles ganz normal.

 

Wer mit diesem Fehler leben kann oder sich zutraut, ihn zu lokalisieren und zu beheben,

kann hier zu einer tollen Orgel kommen, da ich den Preis im Vergleich zum üblichen Marktwert

sehr niedrig angesetzt habe und auch noch ein wenig verhandlungsbereit wäre.

 

Ausführliche Bedienungs- und Programmierhandbücher (alle Seiten in Klarsichthüllen!)
sowie die Software-CD-ROMs werden mitgeliefert.

 

Die Orgel und der (klappbare) Ständer sind sehr gut in den meisten (Kombi-)Pkw transportierbar.

 

Die Orgel steht in einem Nichtraucher-Haushalt im Erdgeschoss; eine Rollplatte steht zur Verfügung.

 

Privatverkauf ohne Gewährleistung und ohne Rückgaberecht.

 

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Ernsthafte Interessenten sind nach Terminvereinbarung zur Besichtigung und zum Probespielen willkommen.
 

   

  

(dies ist zum Spam-Schutz kein direkter Link; bitte eintippen)

  

    

 

    

  

  

Idee und Umsetzung (©): Thomas W. H. Koppermann ("twhk"), 23881 Bälau, Deutschland